Winterwanderung durch das Landstuhler Bruch

Manfred Grad und ich wanderten am 29.12.2016 ganz gemächlich durch das Landstuhler Bruch.

 Das Wetter hatte es gut gemeint mit uns, so das wir herrlichen Sonnenschein hatten.

Bei unser Wanderung, die wir in Kindsbach am Forsthaus starteten, blieben wir nicht immer auf den vorgeschriebenen Wegen, sondern wir durchquerten ein Teil durch Sumpfiges Gelände.

Das ist nur in der jetzigen Jahreszeit möglich, da der Untergrund gefroren ist. Im Sommer ist die Gegend nicht passierbar!! Da sollte man auf den festen Wegen bleiben, außer man geht mit einem Ortskundigen der die sicheren Pfade kennt.

Unterwegs begegneten wir auch einigen Rehen die in den weiten Felder nach Nahrung suchten.

Nach gut 4,5 Stunden Erlebnis in der Natur waren wir an unser Hauptziel, den Silbersee mit seiner schönen Gaststätte angekommen!

Dort genossen wir zum Ende unseren schönen Tages ein frisches Weizenbier vonm Fass!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Reiserücktritts-versicherung

Jetzt vergleichen und bis zu 3% sparen. Mit unserem unabhängigen Vergleich finden Sie Deutschlands größte Auswahl an Reiserücktrittsversicherungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Weich